E-Books von Kulturmagazin 8ung.info Musiktheater Buchtipps Geschichten Intuitiv Kochen Markt Edelsteine Lifestyle Keramik Blumen Gemüse Tiere Frauen Links - hin und her Presse

Regionale Besonderheiten

Regionale Besonderheiten

Der (hochprozentige) Geist aus der Flasche:

Pflaume, Topinambur, Birne, Kirsche, Blutwurzel ...

„Hausgebrannter Schnaps auf dem Wochenmarkt. Wo gibt’s denn so was?“ Hein Köster aus Husum bekommt Kulleraugen beim Anblick von zehn Sorten hochprozentiger Obstbrände auf dem Schwarzwälder Wochenmarkt.
Ebenso ergeht es Barbara Wolfacher vor einem tablettartigen Holztisch auf dem Nordfriesenmarkt: „Wozu der ganze Berg rosa Würmer?“ Diese Würmer entpuppen sich schnell als fangfrische Krabben – direkt vom Kutter. Der Geschmackstest fällt sowohl bei Schwarzwäldern als auch bei Nordfriesen gleich aus, nämlich vorzüglich.
Was und wo?
Je nach Jahreszeit und Landschaft bietet jeder Markt etwas Besonderes.
Im schwäbischen Kirchheim bekommt man samstags von der Züchterin frische Forellen direkt aus dem Wasserbottich. Vor jedem Fischstand auf dem Neumünsteraner Markt - in Schleswig Holstein- stand früher eine Zinkwanne mit lebenden Seefischen. Heute kauert dort eine Plastikwanne, die mit einem Deckel verschlossen werden kann. Somit schwappt jetzt bei der An- und Abfahrt nicht mehr das Wasser im Auto über.
Diese Liste der regionalen Delikatessen liesse sich beliebig fortführen. Welche Besonderheiten kennen Sie?

Spargel und Kartoffeln

Spargel, ein vielseitig zu verwendendes Gemüse –

auf Japanart als Mikado

Spargel wächst auf den wendländischen Sandböden und gelangt frisch gestochen auf den Lüchower Markt. Kurz nach Sonnenaufgang geerntet und am Mittag auf dem Tisch - mit neuen Kartoffeln, oder mit Spinat auf florentiner Art, oder mit Schinken, Ei, Brunnenkresse mit Frischkäse , oder …
Auf dem Lüneburger Wochenmarkt scheint jeder Bauer seine hauseigenen Kartoffelsorten anzubauen. Der Norden bevorzugt die fest kochenden Salatkartoffeln, der Süden die Mehligen, die im Garzustand schon fast auseinander fallen.Ab Juni beginnt mit Frühkartoffeln der Zeitabschnitt für das ebenso einfache wie köstliche Sommergericht: Pellkartoffeln mit Kräuterquark. Wenn die Schale vorher kräftig geschruppt wird, kann man sie sogar mitessen. Lecker!

Selbsterzeuger

Steinofenbrot Schliessen Sie bitte einmal die Augen und öffnen dafür Ihre Nasenflügel. Fertig? Gut. Nun stellen Sie sich vor, wie frisch gebackenes Brot duftet. Auf schwäbisch heisst riechen "schmecken". Nirgendwo wäre dieses Tätigkeitswort angebrachter als bei Brot. Besonders bei knackiger Kälte "schmeckt" man das frisch gebackene Brot über den ganzen Markt...

Frisch vom Bauern um die Ecke Das Angebot auf dem Markt besticht durch die Vielfalt, die sich noch von Region zu Region unterscheidet. Zur Apfelzeit bieten die Obstbauern und Gartenbesitzer wahrscheinlich gleich viele Apfelsorten an, aber im Norden entdeckt man andere Sorten als im Süden. Viele dieser Obst- und Gemüsesorten gelangen nur auf den Wochenmarkt und werden ausschliesslich ...

Champignons & Co - Zuchtpilze frisch vom Markt Ganzjährig - auch im Winter - wächst ein gesundes heimisches Gemüse. Es kommt Sommer wie Winter frisch auf den Markt und sollte schnell verbraucht werden. Was ist das? „Ein armer Tropf, hat einen Hut und keinen Kopf, nur einen Fuß und keinen Schuh.“ Nein, es ist weder der Züchter noch der Marktverkäufer – gemeint ist ganz einfach der Pilz. Pilze aus heimischer Zucht wachsen ganzjährig in feuchten ...

Regionale Besonderheiten „Hausgebrannter Schnaps auf dem Wochenmarkt. Wo gibt’s denn so was?“ Hein Köster aus Husum bekommt Kulleraugen beim Anblick von zehn Sorten hochprozentiger Obstbrände auf dem Schwarzwälder Wochenmarkt. Ebenso ergeht es Barbara Wolfacher vor einem tablettartigen Holztisch auf dem Nordfriesen ...

Direkt aus der Erdmiete So eisig kann das Wetter gar nicht sein, daß dieser Landwirt nicht seinen Stand auf dem Kirchheimer Wochenmarkt aufschlägt. Für ihn gibt es kein schlechtes Marktwetter, es gibt nur unangepasste Kleidung. Das gilt ebenso für die daheim gebliebenen Kunden. Sogar im Winter bietet er immer frisches Gemüse an, selbst wenn es Supermarktkunden ...

Gefällt Ihnen diese Seite?

Gern können Sie folgenden Link kopieren und auf Ihrer Webseite einbauen:
Regionale Besonderheiten


http://www.artikel-archiv.8ung.info/markt/biobauer/regional/besonderheiten.php

Mehr vom Markt auf www.8ung.info

Linktipp des Tages: