E-Books von Kulturmagazin 8ung.info Musiktheater Buchtipps Geschichten Intuitiv Kochen Markt Edelsteine Lifestyle Keramik Blumen Gemüse Tiere Frauen Links - hin und her Presse

Hauptsache Frau

Frauen, Mädchen, Enkelinnen, Schwestern ...

Themen im privaten Umfeld der Frau:
Familie einschließlich Kinder und Partnerschaft
Essen und Trinken
Haus und Garten
Frau und Beruf
Frauenkultur
Mode, Fitness, Körperpflege

Frauen-Geschichte(n)

? Raumwelten Gegensätze: Analog gegen Virtual Reality (VR)

Was genau ist Virtual Reality, kurz VR, und was ist der Unterschied dazu ? nämlich analoge Wirklichkeit? Ein Selbstversuch in ?Raumwelten 2018 ? von Sinnen?, Kongress der Szenographen, Architekten, Designer. Die virtual (ähnliche) Reality (Wirklichkeit) ... mehr erfahren

Quelle


? Lahntal: Grafenschloss Diez ? Witwensitz der Oranier

Keinerlei Probleme mit der Rangfolge der Adelstitel hat Museumsdirektor Dr. Alfred Meurer. Er weiß genau, welche Amalie vor oder nach Wilhelmine, Eleonore, Sophie oder Isabella kommt. Es ist eine Lust, ihm zuzuhören. ... mehr erfahren

Quelle


? Bad Langensalza: Handwerker auf dem Mittelaltermarkt

Bewohner der Thüringischen Kurstadt sind stolz auf ihren schnuckeligen Stadtkern, der aussieht wie im Bilderbuch. Einmal im Jahr ? am letzten Wochenende im August – putzen sie sich in Mittelaltertracht fein raus, passend zur Fassade ... mehr erfahren

Quelle


Wie Landfrauen den Markt im Schwarzwald bereichern

Haslach im Kinzigtal: Jeden Samstag findet ein Markt im malerischen Fachwerkstädtle statt. Bauern bieten ihre Brathähnchen, Eier, Nudeln, Holzofenbrote, Kartoffeln an. Biometzger verkaufen den echten Schwarzwälder Speck. Gärtner häufen Zucchini, Weintrauben, Artischocken auf ihre Tische, ... mehr erfahren

Quelle


? Demnächst auf 8ung.info: Carmen – Domstufenfestspiele in Erfurt

Mit den faszinierenden Zigeunerinnen hat es das Theater Erfurt. Im letzten Jahr kam der Troubadour mit seiner Mutter und doch nicht richtigen Mutter auf die Bühne vor den Domstufen. In diesem Jahr verdreht die attraktive ... mehr erfahren

Quelle


? Buchtipp: Das große Buch der klassischen Tierportraits

Rechtzeitig zur großen Kunstausstellung im Berliner Bode-Museum ?Köpfe in der Renaissance? erscheint ein Buch von Svjetlan Junakovic mit eben diesen Portraits ? allerdings mit Tierköpfen. Die berühmte  ?Dame mit dem Hermelin? von Leonardo da Vinci. ... mehr erfahren

Quelle


? Ballett: Grande Dames bei Gauthier Dance

Theaterhaus Stuttgart: Zwei Ballett-Uraufführungen von Frauen, zwei von Männern choreografiert, jedoch von großen Choreografinnen inspiriert. Das Verhältnis steht also 4 Frauen : 2 Männern. Helena Waldmann lässt die Pferde tanzen ? We love horses Virginie ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenparadies am Fuße der Schwäbischen Alb

Nach 2 km Fußweg erreicht die Wanderin diesen Paradiesgarten. Umgeben von Feldern und Wiesen liegt der Aussiedlerhof der Familie Oelkrug ? mittlerweile wohnen hier 3 Generationen. Die Seniorchefin bewirtschaftet das riesige Gelände um den Hof ... mehr erfahren

Quelle


? Was Trachtenkleider erzählen oder gar petzen

Für JederMann sofort sichtbar: Ist die Frau auf der anderen Straßenseite ledig oder verheiratet, ist sie arm, bessergestellt oder vermögend, wo wohnt sie, woher kommt sie. Datenschützer würden heute durchknallen bei so viel ungeschützter personenbezogener ... mehr erfahren

Quelle


? Potsdam: Goldener Saal in Sanssouci

?Kieken Se da nich hin, sonst wern Se blind!? Warnt Charlotte Retzloff, die resolute wie lebenserfahrene Köchin von Sanssouci, die Museumsbesucher. (Aus Sorge um die Gesundheit unserer Leser wurden gewisse Fotos aus diesem Beitrag entfernt ... mehr erfahren

Quelle


?? Geschenkbuchtipp: Frauenarten

Waren es bei den Männerarten hauptsächlich Tiere, begeben wir uns bei den ?Heimischen Frauenarten? in das Reich der Pflanzen. Geschrieben und aufgebaut nach dem bewährten Muster der Männerarten, ebenfalls mit Texten von Claudia Schreiber und ... mehr erfahren

Quelle


?? Geschenkbuchtipp: Männerarten

Praktisches kleines Format, das sich mühelos in der Hosentasche oder im Handtäschchen unterbringen lässt. Schnell herausholen, nachschlagen, zuschlagen ? oder sofort die Flucht ergreifen. Je nach Ergebnis. Gegliedert, wie ein Pflanzen- oder Tierbestimmungsbuch, in vier ... mehr erfahren

Quelle


? Potsdam: Schlaraffenland für Gourmets

Als Paradies für Feinschmecker erweist sich Potsdam. Es beginnt mit dem Frühstück in Bäckerei, Café oder Hotel. Danach in fernen Küchen schwelgen oder Speisen mit frischen regionalen Produkten genießen. Mit einem Absacker von der reichhaltigen ... mehr erfahren

Quelle


? Potsdam: Die Köchin von Sanssouci

Charlotte Retzloff, ihres Zeichens Köchin bei Wilhelm IV und seiner Gemahlin Cecilie, plaudert über ihre geliebten und verehrten Herrschaften ? frisch von der Leber weg in perfektem berlinerisch. Selbstbewußt führt sie durch ihre modern eingerichtete ... mehr erfahren

Quelle


Buchtipp: Wenn die Mausefalle schließt

Roman von Martha Grimes. Edith, eine Frau von Ende Fünfzig, führt ein Leben in geregelten Bahnen. Sie geht mittwochs zum Tee in Mrs. Dawson’s Teestube. Auf dem Weg bleibt sie immer an bestimmten Schaufenstern stehen, ... mehr erfahren

Quelle


März-Krämermarkt in Kirchheim mit Marktfrauen-Video

Was wäre ein Krämermarkt ohne seine Marktfrauen? Langweilig! Eine Marktfrau ist schon seit Jahrzehnten dabei. Sie gehört zum Krämermarkt wie die Bratwurstbuden gegen den schnellen Markthunger. Ihre Vorträge sind oft gehört und immer wieder unterhaltsam. ... mehr erfahren

Quelle


? Neu im Mendelssohn-Haus: Fanny Hensel, die Musikmanagerin

Leben und Werk der Fanny Hensel: Sie leitet einen Musik-Salon als Managerin, Dirigentin, Pianistin, Komponistin. Zu den ?Konzerten im Gartenhaus? kommen die künstlerischen und geistigen Größen ihrer Zeit. 200 qm neu geschaffene Ausstellungsfläche widmet das ... mehr erfahren

Quelle


? Neu im Mendelssohn-Haus: Fanny und Wilhelm Hensels moderne Ehe

Eine neue Abteilung im Mendelssohn-Haus in Leipzig widmet sich dem Leben Fanny Hensels. Weit der Zeit voraus ist ihre partnerschaftliche Ehe mit dem Maler Wilhelm Hensel. Fanny entwickelt Energie sowie Durchhaltevermögen bei der Wahl ihres ... mehr erfahren

Quelle


? Fanny Hensel im Mendelsohn-Haus in Leipzig

Fanny Hensel Mendelssohn, eine emanzipierte Frau im heutigen Sinne. Fanny Hensel, eine typische Biedermeier-Hausfrau. Fanny, die Kluge. Das ?Heimchen am Herd? – ein Ideal der Romantik. Wie schön gemütlich und hyggelig diese Aufgabe für eine ... mehr erfahren

Quelle


? Demnächst auf 8ung.info: Fanny Hensel im Mendelsohn-Haus in Leipzig

20 Jahre besteht das Mendelsohn-Haus als Museum. In dem Hause lebte der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy bis zu seinem frühen Tod. Jeder Klassik-Fan kennt seine Musik. Weniger bekannt ist die Musik seiner Schwester Fanny. Sie ... mehr erfahren

Quelle


? Lucia di Lammermoor: Farbige Oper in Rot-Schwarz-Grau-Weiß

?Lucia di Lammermoor? Belcanto-Oper von Gaetano Donizetti an der Staatsoper Stuttgart Rot - Farbe der Liebe und des BlutesBlutRot ? Farbe der Liebe? Rote Tupfer bilden die Rotschopfe von Bruder Enrico (Tito You) und Schwester Lucia (Ana Durlovski). Rote Speere... ... mehr erfahren

Quelle


? Frauenpower in Bad Rappenau

Brauerei, Gaststätte, Hotel ? das alles meistert Mutter Luise Häffner (85) mit den beiden Töchtern Hannelore (61) und Susanne (57). Mutter und Töchter bilden ein eingespieltes Team. Drei Hotelfachfrauen regieren ihr Reich mit der Ruhe ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Schattenfrau mit weiblicher Rundung

Manche Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – wo Licht ist, ist auch Schatten – Schatten der Wahrheit ? Frau ohne Schatten ? Schatten der Zeit ? Schatten des Windes… Faszination der Hell-Dunkel-Grenze, die verrät, wer ... mehr erfahren

Quelle


? Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth ? eine starke Frau

Was wäre aus Wilhelmine von Preußen (1709 ? 1758) geworden, wenn sie einen anderen Mann geheiratet hätte? Besser gesagt, wenn sie mit einem anderen Mann verheiratet worden wäre? ... mehr erfahren

Quelle


Buchtipp: ?Auf der Suche nach Marie? ? und wenn sie nicht gestorben ist ?

Als ich im Klappentext las, dass es sich um ein erotisches Buch handeln sollte, war meine Neugierde geweckt, denn vorher war mir das Geburtsdatum der Schriftstellerin aufgefallen ? nämlich der 25. September 1906 in Lüttich. Was erotisiert eine Frau in diesem Alter und was bringt sie noch zu Papier, erstmals erschienen im Jahre 2000? ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages – Altrosa, passend zum grauen Wetter

Die Farbe Grau enthält viele Facetten. Als dunkelgraue Wolke kommt sie bedrohlich daher. Gewitter, Hagel, Starkregen ist angesagt. Ein mittleres Grau bevorzugen Businessleute. Unter Managern und Assistentinnen gilt dies Farbe als elegant. Leicht angegraut auf ... mehr erfahren

Quelle


? Biografie-Tipp -> Friedelind Wagner, rebellische Enkelin Richard Wagners

Eva Rieger zeichnet in ihrer Biografie über Richard Wagners Enkelin Friedelind ein farbiges Bild voller Gegensätze. Ihr Lebenslauf kreuzt sich im Wechselspiel mit der Bayreuther Familie. Die Welt des von Großmutter Cosima geprägten Tagesablaufs im ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter im Juli: Kopfstand oder Purzelbaum?

Entweder die Sonne scheint und sorgt für Temperaturen bis über 30 Grad, oder es regnet mit Sturmböen und Gewitter bei 10 Grad. Das Juliwetter kommt fast an das Aprilwetter heran, bloss mit höheren Temperaturgraden. Wenn ... mehr erfahren

Quelle


? Reisetipp: Erfurt ? Krämerbrücke

Die Krämerbrücke in Erfurt enthält die höchste Dichte an kreativen Kunsthandwerkern auf kleinem Raum. Sie ist ein Foto wert, die historische Gasse. Reihenhäuser dicht an dicht führen über die Krämerbrücke. Wer die berühmte – mit ... mehr erfahren

Quelle


Filmtipp für unmusikalische Musiker: Florence Foster Jenkins

Sie ist reich, sie liebt die Musik, sie ist unheilbar krank. Sie ist mit einem Mann verheiratet, der sie von Herzen liebt. Florence Foster Jenkins »The glory of human voice« oder »Trophäe der menschlichen Stimme« ... mehr erfahren

Quelle


? “12 mal anders” ? 12 seltene Berufe

12 besondere Arbeitswelten, porträtiert von Eva Leopoldi, fotografiert von Manfred Ehrenlechner, mit Kurzgeschichten verschiedener Autoren. 12 Berufe, die selten erlernt werden können Diese außergewöhnlichen Berufe erfordern viel Erfahrung und Selbststudium, werden jedoch mit viel Leidenschaft ... mehr erfahren

Quelle


? Buchtipp Roman: Tamangur von Leta Semadeni

Ein schmaler Band, doch welch ein Inhalt! Tamangur ist der Ort, zu dem sich der Großvater geschlichen hat. Tamangur ist ein Mittelding zwischen Walhall und Himmel. Wenn die Großmutter dem Kind davon erzählt, schaut sie ... mehr erfahren

Quelle


? Buchtipp Künstlerinnen: Was ich liebe, gibt mir Kraft

Biografien von zehn großen Künstlerinnen. Bühnenstars aus Oper und Theater erzählen aus ihrem Berufsleben. Sie prägten das österreichische Kulturleben. Sie spielten am Burgtheater oder sangen in der Wiener Staatsoper – die Schauspielerinnen Senta Berger, Ernie ... mehr erfahren

Quelle


? Lindenmuseum: Stolz und selbstbewusst – Meerfrauen in Japan

Ab 15. Oktober 2016 im Lindenmuseum in Stuttgart: Meerfrauen trotzen Wind und Wetter. Ihre Berufskleidung besteht seit Jahrhunderten traditionell aus einem Lendenschurz. Mit Booten fahren die Meerfrauen hinaus aufs offene Meer. Ohne Atemgeräte tauchen sie ... mehr erfahren

Quelle


? Roman von Yadé Kara: Café Cyprus ? ein Türke in London

Hasan kommt nach London, um die Sprache zu lernen. Sowohl in Istambul als auch in Berlin hat er jeweils ein Studium angefangen, es aber nicht zu Ende gebracht. Wird er es hier schaffen? ... mehr erfahren

Quelle


Mein bestes Jahr ? Selfcoaching für Frauen

Immer mehr Frauen machen sich selbstständig. Ein Coach kann hilfreich sein. Noch hilfreicher sind 50 kompetente Trainerinnen, die ihre besten Tipps weitergeben. Selfcoaching online vom 27. September bis 4. Oktober 2016. Dieses Mammutprojekt haben Susanne ... mehr erfahren

Quelle


? Ballett-Tipp: Performance und Lesung unterm Hirschen

Stuttgart: Zeitgenössischer Tanz, Performance und eine Hörspiel-Lesung eigener im Werke im Kunstverein unter dem Hirschen. Faszinierend ist der Paarlauf mit dem bezeichnenden Namen “runner’s high”. Zwei Läuferinnen (Pascale Utz und Natascha Moschini) bewegen sich im ... mehr erfahren

Quelle


? Konzerttipp: “Die Damen” – Chor mit anspruchsvollem Repertoire

Das Vokalensemble “Die Damen” aus Nürtingen ist schon ein besonderer Frauenchor. Die Damen singen a cappella, geleitet von der Sängerin und Stimmbildnerin Susanne Dünnebier. Feminin bis zum Noteneinband. In ihrem geistlichen Konzert singen “Die Damen” ... mehr erfahren

Quelle


? 6. -10. September 2016: E-book mit Kurzgeschichten zum freien Download

Ab 6. September, über die ganze Woche bis Samstag, den 10. September 2016, können Sie sich meine kurzen Geschichten umsonst, frei und gratis herunterladen. In den letzten Urlaubstagen: Kurzgeschichten ohne Stress – einfach zum Entspannen, ... mehr erfahren

Quelle


? Fensterblick: Regen macht Pause – Hund geht Gassi

Ein Blick aus dem Fenster macht deutlich – der Regen hat aufgehört. Zwar kleben die Tropfen noch an der Fensterscheibe, aber die forsch ausschreitende Frau mit Hund kündigen eine Regenpause an. Hundebesitzer haben einfach mehr ... mehr erfahren

Quelle


Bild des Tages: Silbernes Medaillon von 1915

Ein Medaillon, zusammengeklappt am Silberkettchen, trägt die Frau es ihr ganzes Leben lang in Herznähe, als Zeichen der Treue und innerer Verbundenheit. Schmuck sehen sie aus ? beide in Festtagskleidung. Karl in adretter Armeeuniform, mit ... mehr erfahren

Quelle


? Buchtipp: Die Deutschlehrerin von Judith W. Taschler

Sie ist zutiefst verletzt, weil er vor 15 Jahren einfach verschwunden ist, ohne Erklärung, ohne vorhergehenden Streit, ohne Abschiedsbrief. Er tut so, als sei er nur kurz zum Zigarettenholen gegangen. Was wird bei diesem Zusammentreffen ... mehr erfahren

Quelle


Hörbuch: Nein! ich will keinen Seniorenteller ? Individualistin oder Spaßbremse?

Virginia Ironsides Doppelgängerin Mary Sharp geht auf die Sechzig zu und beschließt, endlich ein Tagebuch zu schreiben. Die Leserin erfährt termingerecht alle Höhepunkte und Tiefpunkte, die sich im Laufe des kommenden Jahres ereignen. Mary wird ... mehr erfahren

Quelle


? Frauenlesenacht 2015 in Kirchheim unter Teck

Im Terminkalender der Kirchheimerinnen behält die Frauenlesenacht im Herbst ihren festen Platz. Schon vor Beginn füllt sich die Bücherei, denn genau so wichtig wie der Blick auf fremde Kulturen ist der Kontakt untereinander. Nach 15 ... mehr erfahren

Quelle


? Frauen-Buchtipp: Eine Verstossene geht ihren Weg

Frei von gesellschaftlichen und familiären Zwängen findet eine Frau in Marokko ein selbstbestimmtes Leben ? in der Mitte des 20. Jahrhunderts. ?Ich werde dir deine Papiere zukommen lassen, mit dem, was das Gesetz vorsieht.? So ... mehr erfahren

Quelle


? Bio-Äpfel gegen Streuobstwiesen-Pflege

Äpfel von brach liegenden Streuobstwiesen kostenlos an Flüchtlinge und Menschen mit kleinem Geldbeutel verteilen. Diese Aktion gegen Lebensmittelverschwendung startet eine Schülerin aus Kirchheim. Super!Einzelne Besitzer von Streuobstwiesen, die Stadtverwaltung von Kirchheim und das Projekt ?GANZ ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth: Löwenzahn und Tannenspitzen für Leckermäuler

Feinschmecker wissen es schon lange. Gelee aus Wildblüten und Marmelade aus Früchten von Heckensträuchern sind ein Gedicht. Wo aber bekommt man diese Raritäten? Kein Problem in Bayreuth und Umgebung. Statt Erdbeermarmelade aus dem Supermarktregal findet ... mehr erfahren

Quelle


Afrika-Festival: Krokodilfleisch in Kokosmilchsauce

Afrikanische Kultur erleben heißt für mich in diesem Jahr, die fremden Gerichte auszuprobieren und die Lebensart auf mich wirken zu lassen.  Meine kulinarische Entdeckung auf dem Afrika-Festival 2015 in Bayreuth ist das Gulasch aus Krokodilfleisch in ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenbuch-Tipp: “Ich träume von einem Küchengarten” – attraktiver Genuss für alle Sinne

Ein Küchengarten versorgt anspruchsvolle Gartenbesitzer mit dem Obst, dem Gemüse und den Kräutern, welche die Bewohner am liebsten mögen. Damit ist der eigene Gartenplan vorgegeben. Wer dieses Buch in die Hand nimmt und an seinen ... mehr erfahren

Quelle


? Rückblick: Lucio Silla – feuriger Bühnenzauber für den Tyrannen

Lucio Silla von Wolfgang Amadeus Mozart Staatsoper Stuttgart Wirkungsvoller Anfang – Bühnenbild und Kostüme von Olga Motta Sobald sich der Vorhang hebt, gibt er einen purpurroten Samtvorhang (wie bei einer Barockoper) frei, der sich langsam ... mehr erfahren

Quelle


? Modernes Antiquariat: Die Frau des Zeitreisenden ? fantastisch

Roman von Audrey Niffenegger Als Clare ihrem späteren Mann zum ersten mal begegnet, ist sie 5 Jahre alt und Henry 35. Als Henry seiner späteren Frau zum ersten mal begegnet, ist er 28 Jahre alt ... mehr erfahren

Quelle


? Modernes Antiquariat: Hendrikje, vorübergehend erschossen

Ausführlich beschreibt Hendrikje eine Sexszene, so dass ihre Gefängnis-Therapeutin am Schluss nicht sprechen kann vor lauter trockenem Mund. Nachdem sich die Therapeutin eine Flasche Wasser geholt hat, bittet sie Hendrikje, künftig nicht alles so detailliert zu beschreiben. ?Aber gerade beim Sex steckt der Teufel im Detail? belehrt Hendrikje sie. ... mehr erfahren

Quelle


? Buchtipp: Hendrikje, vorübergehend erschossen

Ausführlich beschreibt Hendrikje eine Sexszene, so dass ihre Gefängnis-Therapeutin am Schluss nicht sprechen kann vor lauter trockenem Mund. Nachdem sich die Therapeutin eine Flasche Wasser geholt hat, bittet sie Hendrikje, künftig nicht alles so detailliert zu beschreiben. ?Aber gerade beim Sex steckt der Teufel im Detail? belehrt Hendrikje sie. ... mehr erfahren

Quelle


? 28. Filmwinter 2015 startet mit Blick auf weibliche Schuhe

Besondere Aufmerksamkeit erregt am ersten Tag des Stuttgarter Filmwinters ein humorvoller Kurzfilm mit typisch weiblicher Problematik ? Schuhen. Down to Earth ? zeigt her eure Füßchen, zeigt her eure Schuh’ … Das erste Kurzfilmprogramm endet ... mehr erfahren

Quelle


?Wörterbuch dringend gesucht: MeineSprache Deutsch

Sinnvolle Spende von Globetrottern für Flüchtlinge: Ein Nachschlagewerk in ihrer Muttersprache<->Deutsch. Deutsche reisen gern und viel – Europa, Asien, Amerika von Alaska bis Feuerland haben sie besucht, sind von Afrika bis Australien geschippert. Um sich ... mehr erfahren

Quelle


?Wörterbuch dringend gesucht: MeineSprache Deutsch

Sinnvolle Spende von Globetrottern für Flüchtlinge: Ein Nachschlagewerk in ihrer Muttersprache<->Deutsch. Deutsche reisen gern und viel – Europa, Asien, Amerika von Alaska bis Feuerland haben sie besucht, sind von Afrika bis Australien geschippert. Um sich ... mehr erfahren

Quelle


? Hörspiel-Tipp: Orlando von Virginia Woolf

Orlando durchlebt über 300 Jahre, ohne merklich zu altern. Angetreten ist er als schöner Jüngling. Zur Zeit Königin Elisabeth I. ist er circa 18 alt. Nach einer Geschlechtsumwandlung – mitten im Buch – verabschiedet sie ... mehr erfahren

Quelle


? ICH – eine Frau aus der Mongolei

Geboren und aufgewachsen bin ich im Westen der Mongolei. Mit meiner Familie lebte ich in einer Jurte, der Wohnform, die auch in Städten üblich ist. Hier schloss ich mein Studium der Ökonomie mit dem Bachelor ... mehr erfahren

Quelle


? Romantipp: Das Lied von der unsterblichen Liebe ? Rachefeldzug einer Pubertierenden

In diesem Roman von Beate Rygiert geht es um Liebe, nach der sich alle Beteiligten sehnen. Für eine scheint die Liebe vorbei zu sein. Die 14-jährige Cora verfolgt zielstrebig einen Plan. Sie will den Flammentod ... mehr erfahren

Quelle


? Frauen und kalte Füße: Sehnsucht nach Behaglichkeit bis in die Zehenspitzen

Von neuen Gelüsten und Lustkillern – wenn der Winter zuschlägt und die Füße kalt werden. Noch scheint das weiß-romantische Märchen eingeschneiter Tage wie der Gedanke an eine ferne Realität. Eine, die als abstraktes Kopfgemälde daherkommt, ... mehr erfahren

Quelle


? Rezept: Rote Bete, Apfel, Ei, Dill, Senfkörner mit Frischkäse

Unser Apfelbaum trägt in diesem Jahr viele Früchte, die alle gegessen werden wollen. Glücklicherweise passen Äpfel zu vielen Gerichten. Da lasse ich mich nicht lumpen! Zutaten für diese Frischkäsecreme, aktuell im Herbst: 250 Gramm Frischkäse 1 ... mehr erfahren

Quelle


? Wetter am 6. September 2014 – elegante Tattoos, bei Licht betrachtet

Es ist nicht zu fassen – schon wieder scheint die Sonne. Das Wetter bessert sich. Wer den gestrigen Tag für einen von Petrus’ Ausrutschern hielt, kann diesen Sonnabend am 6. September voll genießen. Mit diesen ... mehr erfahren

Quelle


? Gartenbuch-Tipp: Gärten und Parks in Stuttgart und Umgebung

Stuttgart ist eine grüne Stadt – schon immer gewesen. Im ?Grünen U? kann man zu Fuß durch die City gehen, immer an Rasenflächen, Blumenrabatten, Teichen und großen Bäumen vorbei, manchmal sogar durch eine der alten ... mehr erfahren

Quelle


? Bayreuth 2014: Götterdämmerung – Zickenkrieg

Das Publikum hat entschieden. Sie lieben Kirill Petrenko und Catherine Foster. Am Ende der Beliebtheitsskala stehen Lance Ryan und mit weitem Abstand Frank Castorf. Zur Erinnerung: ? Inhalt / Handlung: Götterdämmerung Es ist bewundernswert, wie ... mehr erfahren

Quelle


? 8ung Testfahrerin! VW Beetle TDI: Ein Käfer macht noch keinen Volkswagen

Es macht Spaß, immer etwas Neues zu probieren. Deshalb schlucke ich die Kröte und nehme den VW Beetle TDI als Herausforderung an. Meine Teststrecke beträgt zweimal  330 Kilometer Autobahn und 10 Kilometer An- und Abfahrt. ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Gartenblumen zum Muttertag

Muttertag ? ein Festtag für alle, die keine Gelegenheit ungenutzt lassen, wieder einmal richtig zu feiern. Zwar ist der Muttertag nach dem Valentinstag DER Hauptgeschäftstag für die Blumenläden, aber ein selbst gesteckter Strauß aus dem ... mehr erfahren

Quelle


? Ratgebertipp: Wie Sie Ihre individuellen Farbtöne finden

Modische Basisgarderobe für Damen Der Frühling steht vor der Tür und die Farben der Natur beginnen sich zu verändern. Alles wird grün und frisch, die ersten Frühblüher zeigen ihre Farbenpracht. Für viele Damen ist das ... mehr erfahren

Quelle


? Ratgeber-Tipp: Wie Sie fit und aktiv durch die Winterzeit kommen

Frauen, die auch im Winter gern in der freien Natur unterwegs sind, sollten in der kalten Jahreszeit besonders auf ihre Gesundheit achten. Einmal nicht aufgepasst und schon hat einen die Erkältung fest im Griff. Die ... mehr erfahren

Quelle


? 4. Rätsel-Auflösung für UmdieEckeDenker: Kehrseitenausschnitt

Aufgebrezelte Fassaden zeigen durchaus ihren Reiz, aber verführerische  Frauen haben mit mit ihren mindestens zwei Seiten mehr zu bieten. Einhalbmal um die eigene Achse gedreht und für Expartner unübersehbar – ein schöner Rücken kann auch ... mehr erfahren

Quelle


? 4. Rätsel für UmdieEckeDenker: Kehrseitenausschnitt

Eine UmdieEcke-Verdopplung, speziell für RaterInnen, die  zweimal um die Ecke denken, also um 180 Grad. Kennen Sie den Kehrseitenausschnitt? Auflösung für das 4. Rätsel für UmdieEckeDenker    8ung Werbung! Was empfehlen Sie UmdieEckeDenkern? Diesen Platz ... mehr erfahren

Quelle


? Frauenroman-Tipp: Die verlorene Zeit von Michelle Ross

Dinah, 24-jährige Tochter eines aufstrebenden amerikanischen Politikers, verwöhnt, lebensuntüchtig, immer noch am Scheckbuch ihres Vaters hängend, deckt ein Familiengeheimnis auf, das ihr ehrgeiziger Vater lieber in der Versenkung gelassen hätte. Dinah entdeckt auf dem Boden ... mehr erfahren

Quelle


? Oper Stuttgart: Falstaff – Aristokrat auf Abwegen

22. November 2013: Falstaff , die letzte Oper von Giuseppe Verdi, in einer Neuinszenierung von Andrea Moses in der Oper Stuttgart, siehe -> Inhalt/Handlung: Falstaff  Die Geschichte ist irgendwo in einer undefinierbaren Jetztzeit angesiedelt, in ... mehr erfahren

Quelle


? Coco Chanel ? Wegbereiterin der emanzipierten Frau

Coco Chanel gehört wohl zu den bemerkenswertesten starken Frauen des letzten Jahrhunderts. Viele Geschichten ranken sich um ihren eisernen Willen, mit dem sie auf ihrem Weg als Modeschöpferin schreitet; von ihren Erfolgen, ihren Rückschlägen, ihrem ... mehr erfahren

Quelle


? Museumstipp: Im Glanz der Zaren – 5 starke Frauen

Im Mittelpunkt der wahrhaft glanzvollen Ausstellung im Württembergischen Landesmuseum stehen fünf starke Frauen, die ihre Chancen nutzen. Sie heiraten entweder vom Haus Württemberg zu den Romanows nach Sankt Petersburg oder umgekehrt. Maria Fjodorowna (1759 – ... mehr erfahren

Quelle


Keramikkunst ? ein uraltes Handwerk

Freies Formen mit der Drehscheibe ist in der Keramik eine Kunst, die nur Wenige richtig beherrschen. Es erfordert jahrelange Übung. Keramikmeisterin Astrid Dlugokinski-Thoma beherrscht die Fertigkeit an der Drehscheibe und beschreibt ihre Arbeit folgendermaßen: "Meine Keramik entsteht in reiner Handarbeit. ... mehr erfahren

Quelle


? Regional-Frauenroman: Nougatherzen von Ingrid Geiger

Nach regionalen Krimis kommt etwas gleichwertiges für Frauen – ein regionaler Mehrgenerationen-Roman voller Kataströphchen, aber schon absehbar, dass sie gut ausgehen. Hauptperson ist die seit einigen Jahren verwitwete 83-jährige Elly. Sie lebt ein zufriedenes Leben ... mehr erfahren

Quelle


? Ballettküken und Mini/Maxigeiger auf dem Bayreuther Bürgerfest

Bei Vorführungen von Kindern strömen Geschwister, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten, Neffen, Nichten und sämtliche Nachbarn zu den Veranstaltungen. Mit Tränen der Rührung in den Augen bewundern sie die künstlerischen Leistungen ihrer Lieben. Manchmal vergnügen sich ... mehr erfahren

Quelle


? Wohnbuchtipp: Kreative Leidenschaft ? wie ideenreiche Frauen wohnen

Frauen, die von ihrer Kreativität leben, legen sie auch in ihrer Wohnung nicht ab. Ihre Wohnstile sind genau so unterschiedlich wie ihre Werke oder Dienstleistungen. Sie unterscheiden nicht die Arbeit vom Privaten wie die begeisterte ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Warten, warten, immer nur warten

Warten – eine typisch weibliche Eigenschaft. Eigentlich müsste es nicht DAS Warten, sondern DIE Warten heißen. Lange bleibe ich nicht hier stehen! Was könnte ich alles machen, wenn ich hier nicht herumstehen würde. Ich könnte ... mehr erfahren

Quelle


? Bild des Tages: Vergissmeinnicht zum Abschied

Im Mai blüht diese zartblaue Blume mit ihren kleinen Blüten ? dicht an dicht. Das Vergissmeinnicht gilt als ein Symbol für Abschied in Liebe, ein herzliches: ?Wir gehören zusammen!?. Besonders gern verschenken Frauen diese Blume. ... mehr erfahren

Quelle


? Buchtipp: Leise Musik hinter der Wand von Viktorija Tokarjewa

[aartikel]3257068611:left[/aartikel] Ada gehört zu den Menschen, die mit feinem Gespür immer auf der Seite der Sieger stehen. Dabei nutzt sie niemanden aus. Durch ihre aristokratische Erziehung verhilft sie ihren Ehemännern zu mehr Ansehen, von dem ... mehr erfahren

Quelle


? Trickfilm-Tipp ITSF 2013: The Kiosk – Olga im Glück

Animationsfilm im Internationalen Trickfilm Festival in Stuttgart 2013 -> Ein Zeichentrickfilm von Anete Melece über eine gut gelaunte Optimistin, die immer in der Lage ist, das Beste aus ihrer Situation zu machen. Kaum ist sie ... mehr erfahren

Quelle


? Roman-Tipp: Elsa Ungeheuer von Astrid Rosenfeld

In einem Dorf in der Oberpfalz beginnt die Geschichte dreier Kinder. Karl und Lorenz haben gerade ihre Mutter verloren und Elsa tritt in ihr Leben. Elsa wird just zu dieser Zeit von ihrer Mutter, die ... mehr erfahren

Quelle


? E-book-Tipp: Horoskopsteine – Sternzeichen und Magie der Edelsteine

Welcher Stein passt zu Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische? Was sagen die Farben der Edelsteine aus? Welche Heilwirkungen werden einzelnen Edelsteinen zugeschrieben? Der Widder hat Gerechtigkeits- und Realitätssinn ... mehr erfahren

Quelle


? Roman-Tipp: Die Deutschlehrerin von Judith W. Taschler

Sie ist zutiefst verletzt, weil er vor 15 Jahren einfach verschwunden ist, ohne Erklärung, ohne vorhergehenden Streit, ohne Abschiedsbrief. Er tut so, als sei er nur kurz zum Zigarettenholen gegangen. Was wird bei diesem Zusammentreffen ... mehr erfahren

Quelle


? Theatertipp: Tür auf Tür zu ? So gesehn ist drinnen draussen in der Tri-Bühne in Stuttgart

Unter dem Motto: ?Quo vadis, Europa?? steht 2012 das Stuttgarter Europa Theater Treffen (SETT). ?Tür auf Tür zu? von Ingrid Lausund behandelt das Problem einer Frau um die Fünfzig, von mitten-im-Berufsleben bis zur Dauerarbeitslosigkeit. Trotz ... mehr erfahren

Quelle


? Buchtipp: Die Frau in der hinteren Reihe – Roman von Françoise Dorner

Immer hat sich Nina nach Liebe, Partnerschaft und Familie gesehnt und nie bekommen. Nicht von ihrer allein erziehenden Mutter, die nur an sich denkt; nicht von den Nonnen im Klosterinternat; ein bisschen von ihrer einzigen ... mehr erfahren

Quelle


? 13. Frauenlesenacht in Kirchheim unter Teck 2012

Wieder einmal ist die Stadtbibliothek voll, voll von kontaktfreudigen, wissbegierigen, kulturbegeisterten, lesehungrigen Frauen verschiedenen Alters und Nationen. Dieser Abend im November ist bereits seit 13 Jahren den Frauen vorbehalten. Das funktioniert bestens mit dem Organisationsquartett ... mehr erfahren

Quelle


? 8ung Oper! Bayreuth 2009 bis 2012 – Rund um den Grünen Hügel

 Der vierte Band von 8ung Oper ! steht online: “Bayreuth 2009 bis 2012 – rund um den Grünen Hügel” In diesem erweiterten Opernführer erwarten Sie nicht nur die Zusammenfassungen der Handlung und/oder Besprechungen von Inszenierungen ... mehr erfahren

Quelle


? Tristan und Isolde in Bayreuth 2012 ? allerletzte Vorstellung am 26. August

Als gutes Stimmungsbarometer für eine Vorstellung entpuppen sich  Pausengespräche;  das gilt nicht nur die aktiven, sondern auch die passiven – mittels langer Ohren. Fazit: Diese Inszenierung ist Kult!!! Gelobt werden die ?minimalistische Ausstattung?, ?… endlich ... mehr erfahren

Quelle


http://www.8ung.info/frauenthema/

Linktipp des Tages: